Kunstfreunde Bergstraße e. V. Logo

Der Verein Kunstfreunde Bergstraße





Startseite


Ausstellungen

Veranstaltungen

Der Verein Kunstfreunde Bergstraße

Mitglied werden

Kontakt/Adresse/E-Mail

Presse/Pressespiegel


Archiv/Fotoalbum

Impressum


Inhalt:


Profil


Vorstand

Schriftführer

Präsidium

Pressewartin

Gruppe Malende Mitglieder Alsbach

Sponsoren

Mitgliedschaft



Profil


Die Kunstfreunde Bergstraße sind ein seit 1990 bestehender mitgliedstarker eingetragener Verein. In ihm haben sich Menschen zusammengefunden, deren Interesse der bildenden Kunst gilt, die kunstbegeistert sind. Der Name des Vereins leitet sich von der landschaftlich reizvollen Region her, in der die meisten seiner Mitglieder leben, der Bergstraße. Sie liegt zwischen der Wissenschafts- und Jugendstilstadt Darmstadt und der Universitätsstadt Heidelberg, nicht weit entfernt von den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar. Den Menschen dieser Metropolregionen dient die Bergstraße als Wohn- und Erholungsgebiet.
Das Ziel des Vereins ist die Pflege und Förderung bildender Kunst in allen ihren Ausprägungen, vor allem aber der Malerei und Plastik. Der Verein will daneben und dadurch das Verständnis für die bildende Kunst wecken und fördern.
Die Mitglieder des Vereins tragen durch Kontakte zu Künstlern, Sammeln von Kunstwerken und die eigene künstlerische Tätigkeit wesentlich zum Erreichen der Vereinsziele bei. Sie akquirieren, kuratieren und beaufsichtigen die Ausstellungen in- und ausländischer Künstler durch den Verein. Sie planen und führen Kunstreisen und Museumsbesuche durch, sie engagieren sich bei der Vermittlung und Durchführung von Vorträgen im Rahmen des Vereinszwecks.
Die Kunstfreunde Bergstraße sind besonders stolz auf das Engagement der  Mitglieder bei der Förderung der Hilfe für Behinderte, insbesondere behinderter Kinder.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt; Mitgliedsbeiträge und Spenden sind daher in der Regel steuerlich absetzbar.

Die erste Ausstellung (im Jahre 1990) war dem Werk von Eduard Schmidt, einem in Vergessenheit geratenen Maler der Bergstraße und des Odenwalds, gewidmet. Nach wie vor bilden die Maler und Bildhauer der Region, zu denen u. a. Esteban Fekete und Leo Grewenig gehören,  einen Schwerpunkt der Vereinsarbeit.
Dank des Engagements seiner Mitglieder konnten in besonderem Maße und Umfang Maler und Bildhauer der neuen Bundesländer, u. a. der Leipziger Schule und der Hallenser Burg Giebichenstein (Otto und Gertraud Möhwald), Ausstellungsmöglichkeiten geboten und dem westdeutschen kunstinteressierten Publikum näher gebracht werden.
Eine besondere Zuneigung des Vereins gilt, nicht zuletzt aufgrund der Sammelbestrebungen einiger Mitglieder dem expressiven Realismus sowie den Malern der “verschollenen Generation” (Künstler der Jahrgänge 1890 bis 1914, die zwischen den Weltkriegen bereits hervorgetreten waren oder ihre Ausbildung beendet hatten, die aber  durch den Nationalsozialismus in ihrem Schaffen oder ihrer Wirkung behindert wurden und nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nicht mehr an ihre alten Erfolge anknüpfen konnten.).
Nicht zuletzt hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, junge Künstler und Künstlerinnen zu fördern.

Im Rahmen der Kunstfreunde Bergstraße haben sich zwei Gruppen von künstlerisch tätigen Mitgliedern gebildet, die ihre Werke in eigenen Ausstellungen zeigen, die Gruppe Ku-be-art und die Malenden Mitglieder in Alsbach/Hähnlein.



Vorstand im Sinne von § 26 BGB


Erster Vorsitzender:

Dr. Benno Wölfel,
Hochstraße 24,
64665 Alsbach
Telefon privat: 06257/905133
Telefon Praxis: 06257/904334
E-Mail: benno-woelfel@t-online.de


Stellvertreter:

Hans Hablik
Telefon: 06167/7028
h.hablik@web.de


Schatzmeisterin:

Heidi Riebel
06251/73823
heidi-riebel@hotmail.de

Nach § 9 Abs. 1 der Satzung vom 26. März 2010 vertreten die Mitglieder des Vorstands den Verein gerichtlich und außergerichtlich, und zwar jeweils allein.



Schriftführer

Peter Thobe
pthobe@t-online.de
06251/8609362




Pressewartin

Marina Uhl
marina.uhl@arcor.de



Präsidium

Es besteht aus dem Vorstand, dem Schriftführer sowie vier Beisitzern.



Gruppe Malende Mitglieder Alsbach

Eine Gruppe der malenden Mitglieder der Kunstfreunde Bergstraße trifft sich zweimal monatlich mittwochs zum gemeinsamen Aquarellmalen mit dem Maler Harald Böhm im Bürgerhaus Sonne in Alsbach. Eine Auswahl der jährlichen Arbeiten werden jeweils im Dezember im Hofgut Hechler in Alsbach zusammen mit Arbeiten anderer malender Mitglieder des Vereins ausgestellt. Näheres finden Sie unter "Malkurse".



Sponsoren


Unsere Sponsoren sind:


LogoDreher



Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst




Wenn Sie die Kunstfreunde Bergstraße unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an Heidi Riebel (Schatzmeisterin) Tel.: 06251-73823



Mitgliedschaft



Mitglied des Vereins kann werden, wer dessen Zweck fördern will. Über die Aufnahme entscheidet das Präsidium aufgrund einer schriftlichen Beitrittserklärung (Ein Fomular für eine Beitrittserklärung finden Sie hier - bitte anklicken -).

Der Jahresbeitrag beträgt z. Z. 25 €. Von den Mitgliedern wird erwartet, dass Sie bei Ausstellungen des Vereins Aufsicht führen.




Zum Seitenanfang